Herrenhaus Wietmarschen

Einweihung des 2. Bauabschnitts des Matthiasstiftes am 26.08.2018 in Wietmarschen

Am 26. August 2018 lädt das St. Matthiasstift in der Gemeinde Wietmarschen zur Einweihung des zweiten Bauabschnittes und der Pflegeoase ein. Im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ können die neuen Räumlichkeiten besichtigt werden und es wird Zeit für Informationen und Gespräche geben.

 

Das ehemalige Altenheim ist im Jahr 2016 mit einem neuen Konzept des eigenständigen Wohnens in Wohngemeinschaften mit ambulanter Pflege und Betreuung in Betrieb genommen worden. Insgesamt rd. 2,5 Mill. € hat die im Jahr 2015 neu gegründete GmbH für die Übernahme der Immobilien, den Umbau und die Sanierung des im Jahre 1997 errichteten Gebäudeteils und weitere Umbaumaßnahmen in den übrigen Gebäuden investiert. Das Nds. Förderprogramm Wohnen und Pflege im Alter hat den Umbau mit insgesamt 100.000 Euro unterstützt.

Die Obergeschosse des unter Denkmalschutz stehenden Herrenhauses blieben zunächst unverändert und wurden jetzt ebenfalls umfassend saniert und umgebaut. Ab September 2018 stehen nun weitere pflegerische Einrichtungen, wie z.B. eine weitere Wohngemeinschaft für Demenzerkrankte, eine Pflegeoase für Schwerstdemenzkranke sowie weitere Wohneinheiten für Personen, die zurzeit keine pflegerische Unterstützung benötigen, zur Verfügung.

31.07.2018