Merzen_Bau Menschen
Alterspflege- und Gesundheitszentrum in Osnabrück
Alterspflege- und Gesundheitszentrum in Osnabrück
Alterspflegezentrum in Osnabrück
Merzen_Luftbild_Anlage
Merzen_Bau Sonne
Merzen_Bau Sonne2

"Gemeinschaftshaus"

in Merzen

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Projektträger

Gemeinde Merzen

Projektbeschreibung

Gemeinde baut Gemeinschaftshaus mit zwölf Wohneinheiten; Tagespflege und Gesundheitszentrum.

In Merzen, einer Gemeinde mit ca. 4000 Einwohnerinnen und Einwohnern, realisiert die Kommune als Bauherrin ein Gemeinschaftshaus, unter dessen Dach diverse Gesundheits-, Pflege- und Gemeinschaftsangebote zusammengeführt werden.

Der Bau reiht sich ein in eine Reihe von Maßnahmen, die durch einen umfassenden Beteiligungsprozess, den die Kommune zusammen mit dem Landkreis Osnabrück durchgeführt hat, entstanden sind. Als Folge von intensiver Bürgerbeteiligung in mehreren Workshops errichtet die Gemeinde Merzen als Bauherrin einen Neubau, der zwölf Wohneinheiten für ein Betreutes Wohnen sowie Gemeinschaftsräume und einen offenen Treffpunkt, eine Pflegeeinrichtung für 14 Personen, eine Tagespflege für zwölf Personen und Räumlichkeiten für einen Pflegedienst beinhalten wird.

Auf diese Weise gelingt es der Gemeinde, in Kooperation mit zwei Pflegeanbietern ein differenziertes Wohn- und Pflegeangebot für Ältere und Hochaltrige im Ort zu schaffen. Während die Gemeinde die Wohneinheiten vermietet, wird die Caritas Nordkreis Pflege GmbH als Betreiber der Tagespflegeeinrichtung fungieren. Für die gesundheitliche Versorgung wird die ortsansässige Arzt- und Physiotherapiepraxis eingebunden. Um die Angebote des Gemeinschaftshauses für alle Bürgerinnen und Bürger zu öffnen, sind ein Café, eine Kapelle, ein Friseur, ein Fitnessbereich und Gruppenräume für die Allgemeinheit geplant. Das Gemeinschaftshaus wird Ende des Jahres 2016 fertig gestellt und Anfang 2017 seinen Betrieb aufnehmen. 

zurück zur Projekt-Übersicht