Innenbau

Wohnprojekt

in Asendorf

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Projektträger

Ent-Spurt e.V.

Projektbeschreibung

Im ehemaligen Bauernhof gemeinschaftlich und generationenübergreifend wohnen.

„Wer den Weg nicht verlässt, bleibt auf der Strecke“ - Bau von sieben altersgerechten und barrierefreien Wohneinheiten.

Der Ent-Spurt e.V. realisiert in der Gemeinde Asendorf im Landkreis Diepholz ein gemeinschaftliches, generationenübergreifendes Wohnprojekt mit Garten und Tierhaltung in einem ehemaligen Bauernhof. In den barrierefreien Wohneinheiten werden ältere Menschen ihr Leben selbstbestimmt durch gegenseitige Unterstützung und Selbsthilfe gestalten können. Die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner planen öffentliche Veranstaltungen und Feiern in der Kulturdiele, einem Raum innerhalb des Gebäudekomplexes. Eine Gemeinschaftsküche dient als Raum der Begegnung, ein Kräuter- und Heilpflanzengarten mit öffentlichen Führungen sowie ein Hofladen ergänzen das Wohnen. Dadurch soll das umgenutzte Bestandsgebäude als selbstgestalte Plattform zur Entwicklung der Nachbarschaft in der ländlichen Gemeinde beitragen. Die Stiftung Trias hat das Grundstück erworben, der Ent-Spurt e.V. ist für 99 Jahre Erbbaurechtsnehmer. Die Umbaumaßnahmen haben begonnen und sollen insgesamt bis Ende 2018 fertiggestellt werden. In diesem Jahr können die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in die umgebaute, ehemalige Scheune einziehen.

zurück zur Projekt-Übersicht