Betreutes Wohnen in Jever
Betreutes Wohnen in Jever
Verein für innere Mission Jever

"Quartier im Hospiz"

in Jever

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Projektträger

mission:lebenshaus gGmbH

Projektbeschreibung

Gemeinschaftsraum im Hospiz wird Anker im Quartier.

Im Projekt der mission:lebenshaus gGmbH, dem Träger eines Hospizes mit acht Plätzen und zehn derzeit entstehenden Wohneinheiten für Betreutes Wohnen in der Stadt Jever, steht der Aufbau sozialraumorientierter Quartiersangebote im Fokus. Ziel ist es, den Austausch zwischen der Nachbarschaft und dem Hospiz zu fördern, Berührungsängste abzubauen und für die alltägliche Hospizarbeit zu sensibilisieren. Dafür wird auf dem Gelände des Hospizes ein Gemeinschaftsraum eingerichtet, der zum Anker für die Entwicklung der Angebote im Quartier werden soll. Durch Informationsveranstaltungen, Filmnachmittage und Begegnungstreffen sollen Menschen aus der Nachbarschaft und die im Hospiz lebenden Personen stärker miteinander vernetzt werden. Hierfür sollen auch der Kontakt zu lokalen Vereinen ausgebaut und neue Kooperationen mit diesen aufgebaut werden. 

zurück zur Projekt-Übersicht