Luftbild_Lastrup
Abbruch_Lastrup
Lastrup_Ansicht

Budget-Wohnen

in Lastrup

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Projektträger

St. Elisabeth-Stift Lastrup

Projektbeschreibung

Ambulant betreutes Wohnen für ältere Menschen mit einer psychischen Grunderkrankung zu Konditionen der Grundsicherung.

In Lastrup, einer Gemeinde mit knapp 7.000 Einwohnerinnen und Einwohnern im Landkreis Cloppenburg, setzt das St. Elisabeth-Stift als Träger eines psychiatrischen Pflegeheims und eines Wohnheims für Menschen mit psychischen Erkrankungen ein neuartiges ambulant betreutes Wohnkonzept um. Nach dem Abriss eines Zwischenbaus des Stifts entsteht ein 2,5 geschossiger Neubau mit sechs ambulant betreuten Einzelappartements im Obergeschoss sowie einer Begegnungsstätte im Erdgeschoss. Der Zugang erfolgt über den angrenzenden Altbau (ehemaliges Krankenhaus), dessen Eingangsbereich im Zuge der Baumaßnahmen ebenfalls umgestaltet wird.

Zielgruppe für das Wohnangebot sind ältere Menschen mit einer psychischen Grunderkrankung, die trotz Pflegegrad nicht in einer vollstationären Einrichtungen leben müssen. Sie können in den neuen Appartements weitgehend selbstständig wohnen, allerdings die Angebote des St. Elisabeth-Stifts selbstbestimmt in Anspruch nehmen (z.B. Tagespflege, ambulante Wohnbetreuung oder Mittagstisch). Die sechs Appartements verfügen jeweils über eine Wohnfläche von 35qm – 40qm mit kleiner Küche und behindertengerechtem Bad. Die Mietkosten orientieren sich an den Hartz-4-Sätzen und sollen auch für Menschen mit geringem Einkommen bezahlbar sein (zur Zeit 6,15 € Bruttokaltmiete/qm). Um Energiekosten für die Mieterinnen und Mieter zukünftig auf ein vertretbares Maß zu senken und aus Gründen der Nachhaltigkeit wird nach dem Standard KFW 55 gebaut.

Im Erdgeschoss ist die Einrichtung von Gemeinschaftsflächen vorgesehen. Sie sollen sich zu einer Begegnungsstätte zu den Themenfeldern Freizeit, Beschäftigung und Arbeit für Menschen mit psychischen Erkrankungen entwickeln. Die Räume sind sowohl für die Bewohnerinnen und Bewohner der Budget-Wohnungen und des Pflegeheims, als auch für externe Gäste aus der Gemeinde geöffnet. Hier soll insbesondere Raum für den Kontakt zwischen Betroffenen und Nicht-Betroffenen geschaffen werden.

Mit dem Neubauprojekt des St. Elisabeth Stifts können bestehende Leistungsangebote des Trägers eng mit neuen ambulant betreuten Wohnangeboten und Freizeitaktivitäten verzahnt werden. Dabei ist die Wahlfreiheit des Dienstleisters und der Leistungen stets gewährleistet.

Die Fertigstellung des Neubaus ist für die erste Jahreshälfte 2019 geplant.

zurück zur Projekt-Übersicht




Erste Projekte 2018 online

Die ersten Projekte des Niedersächsischen Förderprogramms Wohnen und Pflege im Alter aus der Förderperiode 2018 sind nun in unserer Projektdatenbank abrufbar.

23.04.2018
Abbruch_Lastrup

Beginn der Abrissarbeiten in Lastrup

Im März 2018 haben die Abrissarbeiten an einem Zwischenbau des St. Elisabeth-Stifts in Lastrup begonnen. Damit wurden die ersten Maßnahmen für die Umsetzung des Projekts "Budget Wohnen" eingeleitet. Dies wird in der Förderperiode 2018 im Rahmen des Programms "Wohnen und Pflege im Alter" gefördert.

03.04.2018