grun

Wohnen mit Service

in Papenburg

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Projektträger

St. Nikolausstift Caritas Pflege GmbH

Projektbeschreibung

Selbständig Wohnen mit dem Caritas Pflegedienst Unterems und menschenunterstützender Technik in Kooperation mit dem Hansa Seniorenwohnstift

In der Stadt Papenburg im Landkreis Emsland existiert seit 2001 unter dem Namen "Wohnen mit Service" betreutes Wohnen mit 99 barrierefreien und rollstuhlgerechten Wohneinheiten unter der Trägerschaft des Hansa Seniorenstifts. Die Wohneinheiten mit Balkon oder Terrasse sind zwischen 46 qm und 90 qm groß und werden von den Mietern selbst eingerichtet. Weiterhin besteht der Zugang zu verschiedenen Gemeinschaftseinrichtungen und einer Gartenanlage sowie Übernachtungsmöglichkeiten für Angehörige. 

Das niedersächsische Förderprogramm "Wohnen und Pflege im Alter" fördert die Ausstattung von zwei Wohnungen mit menschenunterstützender Technik, deren Erstbezug für Mai/Juni 2019 geplant ist. Die Wohnungen werden in Kooperation mit dem Caritas Pflegedienst Unterems mit AAL Technik, wie dem schlüssellosen Öffnen der Türen, Licht- und Sturzerkennung, Brandschutz und Ortungssysteme ausgestattet sein um das Leben der dort Wohnenden und Ihrer Angehörigen zu erleichtern und um die Sicherheit zu erhöhen. Eine dieser Wohnungen dient als "Showroom"-Wohnung. Die andere Wohnung soll als Probewohnung angeboten werden. Die AAL Technik soll wie ein Bussystem erweiterbar und individuell auf die Bewohnerinnen und Bewohnner abstimmbar sein.

Durch die Kooperation mit dem Caritas Pflegedienst Unterems und dem Hansa Seniorenstift kann somit modellhaft in Theorie und Praxis und mit Begleitung und Evaluation im Alltag erprobt werden, mit welchen Methoden und Instrumenten die Thematik der AAL Technik zu einer größeren Bedeutung der Gesellschaft verholfen werden kann.

zurück zur Projekt-Übersicht




Facebook Twitter