Haus am Weidenweg

in Moormerland - Veenhusen

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Projektträger

Haus am Weidenweg Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH

Projektbeschreibung

Ambulant betreute Demenz-WG, Tagespflege und Service-Wohnungen unter einem Dach, integriert in einen Senioren-Wohnpark

In Veenhusen, einem Ortsteil der Gemeinde Moormerland im Landkreis Leer mit rund 4.000 Einwohnern, möchte die Haus am Weidenweg Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH einen seit Anfang der 2000er Jahre gewachsenen „Pflege- und Wohnpark“ durch ein ambulantes Wohn-Pflege-Angebot ergänzen. Geplant ist ein Neubau, der eine ambulant betreute Wohngemeinschaft mit zwölf Plätzen für demenziell erkrankte Menschen, eine Tagespflege mit 15 Plätzen, einen ambulanten Pflegedienst und acht Service-Wohnungen unter einem Dach vereint.

In unmittelbarer Nachbarschaft existiert mit dem Pflegeheim „Haus am Königsmoor“ bereits ein stationäres Angebot mit 102 Plätzen. Außerdem stehen auf demselben Areal bereits 150 seniorengerechte Doppelhaushälften mit niedrigschwelligen Service-Angeboten zur Verfügung. Das „Haus am Weidenweg“ soll die Angebotspalette der Altenhilfe in Veenhusen vervollständigen und in die vorhandenen Strukturen eingebunden werden.

Besonderer Wert wird auf Energieeffizienz gelegt: So wird das Gebäude im KfW-Standard 40+ errichtet. Zudem soll der Fuhrpark des Pflegedienstes ausschließlich mit umweltschonenden und energiesparenden eBikes und Elektroautos betrieben werden.

Aufgrund baurechtlicher Verzögerungen wird das im Jahr 2019 geförderte Projekt erst in 2020 umgesetzt.

 

zurück zur Projekt-Übersicht

Facebook Twitter