maja_gruppenbild1

MAJA

Mandelsloh für Jung und Alt

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Projektträger

St. Nikolaistift

Projektbeschreibung

Eine generationenübergreifende und gesundheitsorientierte Quartiersentwicklung

Im Jahr 2017 wurde ein Drei-Phasen-Modell zur Quartiersentwicklung in Mandelsloh, einem ländlichen Ortsteil der Stadt Neustadt am Rübenberge, gestartet. Nach der Projektinitiierung und -entwicklung (Phase 1) sowie dem Bau und Aufbau des neuen „Quartier Mandelsloh“ (Phase 2), soll im Dezember 2020 mit dem Projekt „MAJA – Mandelsloh für Jung und Alt“ die dritte Phase des Gesamtprojekts anlaufen.

Ziel von MAJA ist es, das derzeit entstehende „Quartier Mandelsloh“, ein Wohn- und Pflegezentrum, das seniorengerechtes Wohnen mit Tagespflege, ambulantem Pflegedienst und einer Begegnungsstätte kombiniert, mit den vorhandenen Strukturen und Ressourcen der Gemeinde und der Umgebung zu vernetzen. Darüber hinaus sollen konkrete Maßnahmen und Strategien entwickelt werden, um einer Vereinsamung älterer Menschen im Dorf entgegenzuwirken und eine generationenübergreifende Gesundheitsförderung in den Fokus zu rücken.

All dies soll durch fünf thematische Teilprojekte realisiert werden: Bürgerliches Engagement, Dorfinfrastruktur, Dorfentwicklung, Weiterentwicklung des Ehrenamts – über die Grenzen des Quartiers hinaus und Generationsübergreifende Bewegung Kindergarten, Senioren und Schule. Damit greift das Projekt die Erwartungen und Wünsche an ein selbstbestimmtes, in die Gemeinschaft integriertes Leben im Alter auf und zielt gleichzeitig auf eine Aufwertung des gesamten Dorfes.

Um MAJA von Beginn an nachhaltig vor Ort zu verankern, wird ein – für zwei Jahre gefördertes – Quartiersmanagement das Projekt steuern und weiterentwickeln.

zurück zur Projekt-Übersicht




Facebook Twitter