Wahrenholz Beratung
„Ein Leben lang

in Wahrenholz"   mehr

Celler WO-GE
Demenz-WG

in Celle   mehr

Walchum_Gruppe_bearbeitet
Neue Infrastruktur

in Walchum   mehr

ältere Menschen_Roderbruch
Inklusive Quartiersarbeit

in Hannover-Roderbruch   mehr

Quartiersmanagement im Nordkreis Vechta
Quartiersmanagement

im Landkreis Vechta   mehr

Bewohner im Park_Wietmarschen
Tagespflege und Wohnen

in Wietmarschen   mehr

Innenbau
Wohnprojekt

in Asendorf   mehr

Herzlich willkommen
auf den Seiten des Niedersächsischen Förderprogramms
„Wohnen und Pflege im Alter"

Wir freuen uns, Sie auf dieser Internetpräsenz über die Inhalte und aktuellen Entwicklungen des Niedersächsischen Förderprogramms zu informieren. Die Website vermittelt einen Überblick über die Bandbreite bisher geförderter Projekte und gibt Impulse für zukünftige Ideen. Denn eines steht fest:

Neue Wohn- und Pflegeformen zeigen ganz neue Lebens- und Lösungswege für das selbstbestimmte Wohnen im Alter. Wohnen in neuen Wohnformen als Alternative zur Vereinsamung im Alter, Wohnen in neuen Wohn-Pflege-Formen als Alternative zum klassischen Pflegeheim und Wohnen in sozial gut aufgestellten Nachbarschaften als Alternative zu Siedlungen ohne sozialen Zusammenhalt: Neue Wohnkonzepte stärken Quartiere und Dörfer, indem sie die Potentiale des „Wir" entfalten – auch für Menschen mit altersbedingten Einschränkungen, bei Krankheit oder Behinderung.

Das Programm wird durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert. Für die Antragstellung und Fragen hierzu ist das Niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie zuständig.

Das FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., Bundesvereinigung, hat die fachliche Begleitung übernommen.