Ein Ort zum Wohnen und

der Begegnung in Gledeberg

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Projektträger

Daniela Weinand

Projektbeschreibung

Eine Hofgemeinschaft im Wendland schafft barrierearmen Wohn- und Begegnungsraum.

Die Projektträgerin, Eigentümerin und Mitbewohnerin eines alten Resthofs in Schnega–Gledeberg (SG Lüchow, LK Lüchow-Dannenberg), plant im ehemaligen Schweinestall eine barrierearme Wohnung für ein bis drei ältere Menschen einzurichten. Außerdem soll der bereits vorhandene große Begegnungsraum im Erdgeschoss des Haupthauses barrierefrei gestaltet werden.

Die bestehende Hofgemeinschaft von fünf bis acht Personen lebt eine verlässliche Nachbarschaft. Bereits jetzt finden auf dem Hof zahlreiche Aktivitäten für die ganze Dorfgemeinschaft statt, wie z.B. gemeinsames Kochen, Musikveranstaltungen und Feste. Darüber hinaus nutzen Dorfbewohnerinnen und -bewohner verschiedene Hofbereiche mit, etwa den Obst- und Gemüsegarten zur Selbstversorgung, die Scheune als Lagerraum oder den Schweinestall als Schleuderraum für eine Imkerei.

Mit den Umbaumaßnahmen möchte sich die Hofgemeinschaft gerade für ältere Bewohnerinnen und Bewohner aus Dorf und Nachbarschaft weiter öffnen:  Die neue, barrierearme Wohnung soll insbesondere älteren Menschen mit geringem Einkommen ermöglichen, Teil der Hofgemeinschaft zu werden. Und der barrierefreie Begegnungsraum soll allen die Teilhabe an den gemeinschaftlichen Aktivitäten erlauben.

Nach einigen Verzögerungen soll der Aus- und Umbau noch 2021 beginnen.

zurück zur Projekt-Übersicht




Facebook Twitter